| 00.00 Uhr

Rheinberg
Prinz Philipp I. lädt ins Borther Zelt

Rheinberg. Büttensitzung in Borth ist am 6. Februar, einen Tag später der Kinderkarneval.

Wieder sind die Karnevalisten in Borth im Januar dabei das Karnevalswochenende - der Höhepunkt jeder Session - vorzubereiten. Prinz Philipp I. "der Feurige" lädt mit seinem Adjutanten Peter Rademacher ins Festzelt an der Wallacher Straße ein.

Der Elferrat sieht der Büttensitzung am Samstag, 6. Februar, ab 19.11 Uhr, mit Vorfreude entgegen. In den vergangenen Jahren hatte man in Borth entgegen dem allgemeinen Trend ein gut gefülltes Zelt. Daher hoffen die Verantwortlichen, dass dies auch in diesem Jahr gelingen könnte.

Präsident Thorsten Bongers von der 1. KG Rot-Weiß Borth über das geplante Programm: "Unser Konzept, das Programm mit Personen aus unseren eigenen Reihen zu gestalten, hat sich in den letzten Jahren bewährt. Auch am 6. Februar werden die Besucher wieder tolle Unterhaltung erleben. Zu sehen gibt es unter anderem unsere "Tanzenden Männer" sowie die "Schützenbrüder" mit ihren Geschichten aus Borth. Es kommt wieder "Der Liebe Jung" und sicher werden "Borther Sänger" schlussendlich das Zelt zum Kochen" bringen."

Dabei sind auch die Tanzgarden und das Solomariechen, die den Abend abrunden werden. Karten gibt es ab sofort bei jedem Mitglied des Elferrates. Bestellungen sind aber auch möglich per E-Mail an info@karneval-borth.de.

Der Sonntag, 7. Februar, gehört den kleinen Karnevalisten und der Kinderprinzessin Carolin. Teil des Rahmenprogramms für die Nachwuchs-Narren wird der Zauberer "WoBo" sein.

Das Karnevalsprogramm wird vervollständigt durch den Möhneball am Donnerstag, 4. Februar. Die Möhnen haben wie jedes Jahr freien Eintritt ins Zelt. Dieser Tag beginnt nach fast schon uralter Sitte zunächst mit einem "Möhnenumzug" durch Borth.

Alle Borther Karnevalsveranstaltungen finden auch in diesem Jahr im beheizten Festzelt an der Wallacher Straße statt.

Der Rosenmontagszug ist 2016 erstmalig in Orsoy. "Man kann nicht überall mit dem Wagen fahren und wir fühlen uns als Borther den Nachbarvereinen unserer Gemeinde Rheinberg verbunden. Deshalb folgen wir der Einladung aus Orsoy, wo erstmalig am Montag zu deren 33-jährigen Jubiläum ein Zug stattfindet", sagt der Präsident der 1. KG Rot-Weiß Borth.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Prinz Philipp I. lädt ins Borther Zelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.