| 00.00 Uhr

Rheinberg
Punk-Rock-Kneipe im Zuff mit ADV und Freunden

Rheinberg. Morgen verwandelt sich das Jugendzentrum Zuff an der Xantener Straße 99 in eine PunkRock-Kneipe. Vier Bands geben sich die Ehre. Initiator ist die Band "Allgemeines Denkvermögen" - kurz ADV - mit Rheinberger Wurzeln. "Hinter Punk-Rock-Kneipe steckt die Idee, einmal im Jahr bei einem ADV-Konzert im Zuff auch mit uns befreundete Bands auf der Bühne zu präsentieren", sagt Nils "Pümpel" Conrad, Bassist der Band. "Das machen wir jetzt schon zum fünften Mal." Als Gäste sind die Gruppen "Nerveguns" aus dem Raum Euskirchen sowie "Die Volle Breitseite" aus Xanten mit dabei.

"Außerdem gibt es eine weitere Formation als Special Guest", sagt Pümpel. "Wer sich dahinter verbirgt, wird aber noch nicht verraten." Punkfans dürfen also gespannt sein." Das Konzert findet am Samstag, 11. November, statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten kosten an der Abendkasse fünf Euro. Pünktlich zum Kneipen-Konzert präsentieren ADV ein neues Musikvideo. Pümpel. "Wir haben es zu unserem Song ,Justitia' vom letzten Album gedreht." Man kann es sich bei Youtube oder auf der Facebook-Seite von ADV anschauen und anhören.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Punk-Rock-Kneipe im Zuff mit ADV und Freunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.