| 00.00 Uhr

Rheinberg
Rassegeflügelschau in den Hallen der Messe Niederrhein

Rheinberg. Landesverband präsentiert 2500 Tiere in Rheinberg.

Der Rheinische Landesverband der Rassegeflügelzüchter (LVRR) lädt zu seiner 122. Rheinischen Landesverbandsschau in die Messe Niederrhein in Rheinberg ein. Am Freitag, 18. November, und Samstag, 19. November, werden in der großen Messehalle ca. 2500 Tiere aus der Geflügelzucht des Rheinlandes präsentiert. Gezeigt werden Puten, Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben. Besuchern bietet sich die Möglichkeit, die Vielfalt von verschiedenem Rassegeflügel zu erleben und sich zu informieren. Die ausstellenden Züchter hoffen auf sehr gute bis hervorragende Zuchtergebnisse ihrer Rassetiere, um einige der begehrten Auszeichnungen erringen zu können. Vergeben werden etwa die Titel "Rheinischer Meister" sowie das Rheinland Band, die Goldene Feder und der Rheinland Stern. Der Landesverbandschau 2017 sind weitere Schauen und Ausstellungen angeschlossen, die das Gesamterlebnis "Rassegeflügelzucht 2017" in Rheinberg komplettieren und abrunden. Zu den angeschlossenen Schauen gehören die 48. Landesjugendschau, die 30. Zuchtbuch-Stammschau, die Hauptsonderschau der Ur- und Kampfhuhn-Rassen, die 1. Sonderschau der belgischen ursprünglichen Rassetauben und noch einige mehr.

Für Imbiss- und Getränkestände ist gesorgt. Abgerundet wird die Schau durch Info-Stände im Eingangsbereich der Messehalle, Gespräche mit Experten und Herstellern etwa von Futtermittel sind erwünscht.

Die Messe-Hallen liegen An der Rheinberger Heide 5 in Rheinberg. Die Tageskarte kostet acht Euro, die Wochenendkarte 13 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Rassegeflügelschau in den Hallen der Messe Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.