| 00.00 Uhr

Alpen
Rat wählt Ortsvorsteher für Veen

Alpen. CDU schlägt Dr. Michael van Beek als Nachfolger von Charly Schweden vor.

Die CDU schlägt dem Rat vor, Dr. Michael van Beek (45) zum neuen Ortsvorsteher von Veen zu ernennen. Er soll damit Nachfolger von Karl-Wilhelm Schweden werden, der das Amt bis zu seinem Tod im Oktober zehn Jahre lang ausgeübt hat. Michael van Beek arbeitet hauptberuflich als Orthopäde und Chirurg in einer Praxis in Xanten. Er gehört der CDU-Fraktion im Rat seit Februar 2013 an, als er für Rüdiger Kootz nachrückte, der seinerzeit sein Mandat aufgegeben hatte. Bei der Kommunalwahl im Mai vorigen Jahres zog der 45-Jährige erneut in den Rat ein.

In Veen hat van Beek nach dem Tod von Charly Schweden auch an anderer Stelle Verantwortung übernommen. Er leitet kommissarisch den Vorstand von Borussia Veen.

Im Rat wird außerdem am Dienstag, 15. Dezember, Sascha van Beek als neues CDU-Ratsmitglied feierlich vereidigt und damit den Platz von Charly Schweden einnehmen. Den Ausschuss für Jugend, Schule, Sport und Kultur soll Irmgard Höpfner übernehmen. Sie soll die Gemeinde künftig auch in der VHS-Zweckverbandsversammlung vertreten. In den Hauptausschuss nachrücken soll auf Vorschlag der CDU Hauptschul-Pädagoge Hermann Terboven, in den Wahlprüfungssausschuss entsenden die Christdemokraten Sascha van Beek.

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Rat wählt Ortsvorsteher für Veen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.