| 00.00 Uhr

Rheinberg
Raub am Bahnhof in Rheinberg: Zeugen gesucht

Rheinberg. Am Sonntag gegen 22.45 Uhr ist in Rheinberg ein Mann überfallen und beraubt worden. Der 45-jährige Mann aus Unna wartete auf dem Parkplatz am Bahnhof, als vier bisher Unbekannte auf ihn zugingen.

Diese bedrohten den 45-Jährigen, schlugen ihn und stahlen ihm anschließend das Mobiltelefon. Danach flüchtete das Quartett mit einem weißen Transit-Kleintransporter sowie einem weißen Skoda Oktavia in Richtung Bahnhofstraße.

Eine Zeugin, die Schreie gehört hatte, sah die Täter, wie sie in die Fahrzeuge einstiegen und sich davonmachten. Sie rief die Polizei. Diese löste eine Fahndung aus, die jedoch bislang ergebnislos verlief. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sucht jetzt weitere Zeugen, die Hinweise geben können oder Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Rheinberg unter Telefon 02843 9276-0 in Verbindung zu setzen.

Die Beschreibung: 1.) 1,80 bis 1,85 Meter groß, 40 bis 50 Jahre alt, kurze Haare, Drei-Tage-Bart, trug eine weiße oder helle Jacke und eine dunkle Hose. 2.) Etwa 1,90 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, sportliche Figur, braune, mittellange Haare, die ins Gesicht gekämmt waren, trug eine dunkle Jeans sowie eine dunkelblaue Jacke.

Zu den beiden anderen Tätern liegen keine Beschreibungen vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Raub am Bahnhof in Rheinberg: Zeugen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.