| 00.00 Uhr

Alpen
Robert und Heide Greef regieren in Veen

Alpen: Robert und Heide Greef regieren in Veen
Robert Greef macht seine Frau Heidi zur Königin im Krähendorf. Am Samstag beim Krönungsball wird sie die rote Uniformjacke des Tambourkorps mit einem schicken Kleid tauschen. FOTO: Schützen
Alpen. Gleich fünf Schützenbrüder meldeten sich bei der Bruderschaft St. Nikolaus zum königlichen Finale. Mit dem 163. Schuss war's um die hölzerne Trophäe geschehen. Am Samstag wird Krönungsball gefeiert. Am Sonntag ist Familientag. Von Bernfried Paus

Der Sommer meinte es gut mit der St.-Nikolaus-Schützenbruderschaft in Veen. Die Sonne lachte über der Vogelstange beim Preis- und Königsschießen. Nach einer kurzen Andacht in der Dorfkirche St. Nikolaus traten rund 150 Schützen an, um unter den Klängen der Musikkapelle zum Schützenplatz zu marschieren, gespannt auf die Dinge, die beim königlichen Wettkampf geschehen sollten.

Dem von Matthias Buckstegen gebaute Vogel ging es zügig an die Federn. Henning Conrad, Ulrich-Paul Keisers, Heinz van Husen, Neumitglied Jan Büren, Werner Keisers und der noch amtierende König der Bruderschaft, Heinz-Willi Kühnen, schossen den Vogel innerhalb kurzer Zeit kahl. Die anderen Preise errangen Stefan Maas, Albert Giesen, Edgar Terlinden, Daniel Diebels, Andreas Elbers und Jan Dicks.

Dann der erste richtig spannende Moment: "Königsaspiranten vortreten", hieß die Order. Und die ließen sich im Krähendorf nicht zwei Mal bitten. Ein Quintett signalisierte, dass es bereit war, sich im Finale zu messen und dem Vogel den Garaus zu machen. Karl-Heinz Gietmann, Jörg Conrad, Robert Greef, Mark Friedrichs und Brudermeister Aloys van Husen wollten's angehen.

Nach dem langen Herumstehen beim Antreten im vorigen Jahr legten die Aspiranten auf die Krone diesmal eine fast unheimliche Entschlossenheit an den Tag. Nach dem 163. Schuss war's um die königliche Trophäe hoch oben auf der Stange geschehen, und auch der letzte Span Holz segelte zu Boden. Robert Greef, Leutnant der roten Kompanie, hatte den Volltreffer vor den Augen der gespannten Dorfbevölkerung abgefeuert und durfte jubeln.

Der neue König wurde feierlich mit dem Silber der Bruderschaft gekrönt und wird nun ein Jahr sein Heimatdorf regieren. Zur Königin wird seine Ehefrau Heidi gekrönt. Zu seinen Ministern ernannte Robert Greef seine Kegelbrüder Hermann-Josef Keisers und Aloys van Husen. Beide werden mit ihren Ehefrauen Beatrix und Martina mit am Thron sitzen. Die weiteren Thronpaare sind Wim Appenzeller mit Anne Brinkmann, Georg und Julia Henrichs, Gerd und Deli Does sowie Hans-Willi Theunissen mit Sonja Hußmann.

Am Samstag, 26. August, wird im Festzelt an der Wolfhagenstraße Krönungsball gefeiert. Am Sonntag folgt der Familientag mit dem Einmarsch des Lagerkönigspaares Chun und Celina samt Thron sowie der obligatorischen Wette des Brudermeisters. Mit dem Dämmerschoppen am Montag geht das Schützenfest zu Ende.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Robert und Heide Greef regieren in Veen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.