| 00.00 Uhr

Rheinberg
Rund-um-die-Uhr-Betreuung für die liebe Katze

Rheinberg. In den Hallen der Messe Niederrhein war am Wochenende tierisch was los. Egal ob Eidechsen, Rassekatzen oder Meerschweinchen: Die "Messe rund ums Tier" hatte für jeden Haustierbesitzer das passende Angebot. Dabei zeigte sich, wie unterschiedlich des Menschen liebste Untermieter sein können. Während die Echsen im Terrarium des Terra-Zoos bewegungslos unter der Wärmelichtlampe liegen, gönnten sich die Zöglinge der Frettchenfreunde Rhein Ruhr keine ruhige Minute. Von Erwin Kohl

"Frettchen schlafen zwar 18 bis 20 Stunden am Tag, in der restlichen Zeit sind sie aber extrem wuselig", weiß Martin Schäferhoff. Aber nicht nur als Mittel gegen häusliche Langeweile eignen sich die zutraulichen Pelztiere, sie können sich auch nützlich machen. "Frettchen sind Raubtiere, sie jagen und vertilgen gerne Mäuse. Außerdem sind sie besonders gut für Berufstätige geeignet, da sie sich sehr schnell dem Rhythmus der Menschen anpassen", erläutert Schäferhoff. Der Deutschen liebstes Haustier aber ist und bleibt der Hund. Diese Liebe wird immer dann auf die Probe gestellt, wenn die Urlaubsplanung ansteht und Sehnsucht nach südlichen Gefilden aufkommt. Abhilfe bietet das Tierhotel Binnenheide in der Nähe von Bocholt. Dort bietet man den All-Inclusive-Urlaub mit Rundum-Sorglos-Betreuung für 22 Euro am Tag, bequemes Zimmer mit Fußbodenheizung und Kuschelservice inbegriffen. In einem umzäunten Waldgebiet findet zudem tagsüber betreutes Herumtoben statt.

Das lockt nicht nur Hundebesitzer an, erklärt Mitarbeiterin Sandra Essing: "Wir betreuen auch Papageien, Katzen und australische Strauchratten. Außerdem sind wir eine HuTa (Hundetagesstätte). Manche Kunden bringen uns ihren Hund auf dem Weg zur Arbeit und holen ihn nach Feierabend wieder ab." Wenn die Hundeliebe durch den Magen gehen soll, führt kein Weg an Rene Schmitt vorbei. Der Betreiber eines Tante-Emma-Ladens für Hunde in Mönchengladbach kennt den Geschmack der Vierbeiner: "Rehrippen, Kopfhautplatten vom Rind oder ein komplettes Hasenfell sind absolute Renner. Senioren und Welpen empfehle ich leicht verträgliche Kälberblasen."

Anziehungspunkt der Messe waren die Papageien und Kakadus von Heike Mundt-Poettgen, die sich von den Besuchern geduldig streicheln ließen. Weil Papageien ein ausgeprägtes Sozialverhalten haben, sollten sie nur paarweise gehalten werden. Den richtigen Partner für den Single-Papagei vermittelt die Unternehmerin in ihrem Bochumer Papageien-Park. Der Clou daran: Sollte die Beziehung trotz intensiver Anbahnung nicht so harmonisch verlaufen wie gedacht, kann der Partner einfach wieder umgetauscht werden.

Ein attraktives Rahmenprogramm mit einer Rassekatzenschau und einer Vorführung der Trendsportart "Dog-Dancing" machten den Messebesuch zu einem kurzweiligen Erlebnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Rund-um-die-Uhr-Betreuung für die liebe Katze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.