| 00.00 Uhr

Rheinberg
RVR leitet Momm-Ruhehafen in die Wege

Rheinberg. Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) hat die Entwicklung eines Ruhehafens in der Momm zwischen Ossenberg und Wallach in die Wege geleitet. Das Ruhrparlament beschloss in seiner gestrigen Sitzung, das Verfahren zur 82. Änderung des Regionalplans für den Regierungsbezirk Düsseldorf (GEP 99) einzuleiten.

Die Änderung des Regionalplanes ist erforderlich, um im Rheinabschnitt zwischen Duisburg und Wesel linksrheinisch auf dem Gebiet der Stadt Rheinberg einen Hafen für die Ruhezeiten der Güterbinnenschifffahrt zu entwickeln.

Der Niederrhein gehöre zu den meist befahrenen Wasserstraßen Europas mit mehr als 100.000 Schiffsbewegungen pro Jahr, teilte der Regionalverband mit. 60 Prozent der Güterschiffe fahren nicht im 24-Stunden-Betrieb, somit müssen Binnenschiffer gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeiten außerhalb der Fahrt einhalten. Das Liegen im Strom wird allerdings als ein zunehmendes Sicherheitsrisiko gewertet. Ruhender und durchfahrender Verkehr seien daher zwingend zu trennen. Geplant sind nun zwei Ruhehäfen: Niedermörmter (der Kalkarer Stadtteil grenzt an Xanten-Obermörmter) und Ossenberg. Bei der Standortauswahl habe besonderes Augenmerk darauf gelegen, keine neuen Gewässer zu schaffen, sondern Gewässer mit bereits bestehendem Rheinanschluss zu nutzen.

In der Vergangenheit gab es auch Pläne, in der Momm ergänzend eine Marina für Freizeitschiffe anzulegen. Der Naturschutzbund hatte seinerzeit beide Vorhaben kritisch bewertet.

Im Zuge des Regionalplan-Änderungsverfahrens findet eine Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Dafür werden die Verfahrensunterlagen bei der Kreisverwaltung Wesel in Wesel und dem Regionalverband Ruhr in Essen öffentlich ausgelegt. Die Verfahrensunterlagen und nähere Informationen zu den Öffnungszeiten der Auslegungsorte sowie zu den Beteiligungsfristen stehen im Internet unter www.regionalplanung.metropoleruhr.de.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: RVR leitet Momm-Ruhehafen in die Wege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.