| 00.00 Uhr

Rheinberg
Schützenfest in Winterswick

Rheinberg. St.-Marienbruderschaft ermittelt einen Nachfolger für König Adolf Prüßmann.

Die älteste Bruderschaft am Niederrhein feiert Op de Gansewei in Winterswick Schützenfest - vom 15. bis zum 19. Juni. Morgen, am Fronleichnamstag, endet die Regentschaft des Königspaares Adolf Prüßmann und Anja Krensel. Für ihren unermüdlichen Einsatz bedankt sich die Bruderschaft.

Das Schützenfest beginnt mit der Teilnahme der Bruderschaft an der Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Peter in Rheinberg. Die Schützen treffen sich um 9 Uhr vor der Pfarrkirche. Um 14 Uhr treten die Schützen dann zum Abholen des Königs am Vereinslokal Reintges an, wo auch das Festzelt steht. Das Preis- und Königsschießen wird morgen um ca. 15.30 Uhr auf dem Schießstand am Vereinslokal durch Präses Bärbel Jensen und den Vorstand eröffnet. Zur Teilnahme am Preisschießen sind auch die Damen aufgefordert.

88 Winterswicker Königspaare sind heute noch namentlich bekannt. So waren vor 50 Jahren Karl Mötter und Christa Noy das amtierende Königspaar.

Am Samstag, 17. Juni, unterhalten die Schützen unter der Leitung von Friedhelm Dahmen ab 14 Uhr mit Spielen die Kinder. Das Cafeteriateam bietet selbst gebackene Kuchen und Kaffee an. Am Sonntagmorgen, 18. Juni, ziehen die Schützen mit Marschmusik zum Festgottesdienst (um 11 Uhr) in die St- Peter-Kirche in Rheinberg. Antreten ist um 9.45 Uhr am Vereinslokal Reintges. Nach dem Gottesdienst besuchen König, Throngefolge und Schützen die Senioren im St.-Thekla-Haus. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal treffen sich Schützen, Mitglieder, Freunde und Gäste ab ca. 14.30 Uhr zum Spätschoppen im Vereinslokal. Dort spielen dann "Die Budberger" zum Tanz und zur Unterhaltung auf.

Am Montag, 19. Juni, treten die Schützen um 17 Uhr bei Reintges an, um den neuen König abzuholen. Um 19.30 Uhr beginnt der Krönungsball, zu dem Brudermeister Ludger Fröhling auch die befreundeten Gastvereine begrüßen wird.

Übrigens: Die Winterswicker Schützen freuen sich über neue Mitglieder, die sich aktiv am Bruderschaftsleben beteiligen möchten. Interessenten (Jugendliche, Frauen und Männer) stehen während des Schützenfestes Brudermeister Ludger Fröhling und der weitere Vorstand für Gespräche zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Schützenfest in Winterswick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.