| 00.00 Uhr

Rheinberg
Schule am Deich feiert "gesund und fit"

Rheinberg: Schule am Deich feiert "gesund und fit"
Torben und Alina beim Wasserlaufen. FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. Es gab viel Action an den Bewegungsstationen. Auf dem Spielplatz tobten sich die Kinder aus. Von Sassan Dastkutah

Auf dem Schulgelände der Schule am Deich war schwer was los - Grundschüler tobten, lachten, jubelten, hatten einfach nur Spaß. Nach dem Schulfestmotto "Gesund und fit" hatten Lehrer, Mitglieder der Betreuung von 8 bis 13 Uhr und des Offenen Ganztags des Caritasverbandes Moers-Xanten, die Eltern sowie die Fördervereinsmitglieder ein schönes Schulfest auf die Beine gestellt.

Und dass zur Freunde der Grundschüler. Die jungen Wilden fegten in Windeseile von einer Bewegungsstation zur nächsten, standen gerne in der Schlange, um unter anderem mit dem Fußball auf die Torwand zu schießen, wie Robin Hood Pfeile zu verschießen oder beim Schwammlauf mitzumachen. Während Dominik fröhlich eine Minute lang zwischen einem Wasserbottich und einem leeren Eimer hin und her lief, um mit Hilfe eines saugstarken Schwamms, das Wasser aus dem Bottich in den Eimer zu befördern, rappelte es am hinteren Ende des Schulhofs. Metalldosen flogen durch die Gegend und polterten über den Boden. Der siebenjährige Joshua hatte mal eben mit einem Wurf fast alle Dosen beim Dosenwerfen abgeräumt.

Wer nicht an den Bewegungsstationen spielte, tobte auf dem Spielplatz, kletterte auf dem Klettergerüst oder schaukelte. Von überall her ertönten lachende und jauchzende Kinderstimmen. Der Spaßfaktor war extrem hoch. Neben den vielen gut gelaunten Kindern tobte auch Os Rose (10) aus der 3b, die vor neun Monaten mit ihrer Familie von Syrien nach Deutschland gekommen war, mit ihren neugewonnen Freunden voller Freude.

"Es gefällt mir super in Deutschland. Ich mag hier einfach alles", verriet sie strahlend und mit leuchtenden Augen. Ihre Mutter sorgte für leckere syrische Spezialitäten wie Falafeln und Böreks. Auch andere leckere gesunde Getränke und Nahrungsmittel standen im Angebot. Aus frischem Obst wurden Fruchtcocktails gemixt. Leckeres, selbst gemachtes Erdbeereis schleckte unter anderem die achtjährige Marie.

Eltern, Lehrer, Betreuung und Förderverein hatten ein rundum gelungenes Spaßpaket zusammengeschnürt. Aber das wäre nicht möglich gewesen, wenn die Hauptakteure, die Schülerinnen und Schüler, nicht mitgewirkt hätten. "Die Kinder waren bei der Ideenfindung und Umsetzung komplett im Boot", verriet Michaela Joost, Schulleiterin. Die Schule habe Klassenräte und ein Schülerparlament. "Sie waren bei der Organisation somit aktiv dabei", betonte Joost.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Schule am Deich feiert "gesund und fit"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.