| 00.00 Uhr

Alpen
Sekundarschüler erfolgreich beim Drei-Wiesellauf in Wesel

Alpen: Sekundarschüler erfolgreich beim Drei-Wiesellauf in Wesel
Große Freude: Zwei der vier Staffeln der Sekundarschule Alpen lieben im Weseler Auestadion bis aufs Siegertreppchen. FOTO: Schule
Alpen. Flink wie ein Wiesel lockt Wesel seit Jahren zum Wiesellauf ins schöne Auestadion. Jährlich folgen immer mehr Laufbegeisterte dem Ruf, der auch über den Rhein dringt und gehört wird.

Nach der gelungenen Premiere im vorigen Jahr nahmen auch diesmal wieder vier Staffeln der Sekundarschule Alpen am jetzt 20. Dreiwiesellauf in der Kreisstadt teil. Die Schulstaffeln müssen drei Mal 3,8 km Kilometer absolvieren.

Das Wetter meinte es gut mit den Teilnehmern, auch wenn noch Wasser auf der Strecke stand und die Langsteckler "Umleitungen" nehmen mussten. Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen die Alpener Sekundarschüler auf die 3,8 Kilometer lange Strecke und zeigten hervorragende Leistungen. Dabei belegte die Schulstaffel mit Oliver Neth (5 a), Paulo Derendorf und Joris Rischer (beide 7 b) einen ausgezeichneten sechsten Platz. Joel Meister (5 d), Nick Meister und Finn Molzberger (beide 7 b) erreichten vor ihnen einen tollen fünften Platz.

Doch dies war längst nicht alles für die jungen Läufer aus Alpen: Zwei Schulstaffeln krönten den sonnigen Tag und landeten auf dem Siegerpodest. Die Staffel mit Ciro Bittner, Robin Brüggen und Marvin Ripphahn (alle 7c) belegte Platz drei. Auf den nicht erwarteten zweiten Platz liefen Sascha Neth, Marvin Hegmanns und Julian Herforth (alle 7 b).

Diese großartigen Leistungen wurden von der Lehrerin Lisa Steinkamp, den Läufern und deren Eltern, die ihre Kinder tatkräftig im Auestadion anfeuerten, gebührend gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Sekundarschüler erfolgreich beim Drei-Wiesellauf in Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.