| 00.00 Uhr

Alpen
Sekundarschüler starten auf dem Fahrrad durch

Alpen. Gut 80 Schülern der Jahrgangsstufen sechs bis acht kämpften sich bei typischem Aprilwetter durch Alpens Straßenverkehr. Der Fahrradaufbaukurs ist fest im Programm der Sekundarschule verankert. Die Polizistin Janine von Geldern und die Lehrerin Nina Bracken führten ihn durch.

Die Schüler erhielten wie zu Beginn eine Theoriestunde. Wann wer Vorfahrt hat, wo man mit seinem Rad fahren muss, der Ablauf beim Linksabbiegen und wie eine verkehrstüchtige Fiets aussehen muss, waren Inhalte der Theoriestunde.

Anschließend ging es aufs Rad. Unterstützt wurden die Schüler von Eltern und Schülern, die als Streckenposten Hinweise gaben. Nach vier Tagen Training erfolgte die praktische Prüfung. Wer bestanden hat, darf am Mofa-Kurs teilnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Sekundarschüler starten auf dem Fahrrad durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.