| 00.00 Uhr

Rheinberg
Solarflieger mit Granulat aus Rheinberg ist gelandet

Rheinberg. Dhabi (up) Der Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard ist mit dem Solarflugzeug "Impulse 2" in Abu Dhabi sicher und glücklich gelandet. Er und sein Mitstreiter André Borschberg haben als erste die Welt in einem reinen Solarflugzeug umrundet - ohne einen Tropfen Treibstoff zu verbrennen. Das Flugzeug besteht aus etwa 6000 Teilen. Technologiepartner Solvay hat 15 Produkte beigesteuert, eines davon kommt aus dem Rheinberger Solvay-Industriepark.

Das hier gefertigte Granulat Polyarylamid wird im belgischen Oudenaarde zum Spezialkunststoff lxef®PARA weiterverarbeitet. Es ist als leistungsstarker Metallersatz dazu verwendet worden, einen Pneumatikzylinder zum Öffnen und Schließen der Fahrwerkstüre der "Impulse 2" herzustellen. Dadurch konnte das ursprüngliche Gewicht des Zylinders von rund 1,5 Kilogramm auf etwa 400 Gramm reduziert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Solarflieger mit Granulat aus Rheinberg ist gelandet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.