| 00.00 Uhr

Rheinberg
Sommerlager der KjG St. Peter Rheinberg

Rheinberg. Mehr als 60 Kinder und Jugendliche haben einen Teil ihrer Sommerferien im Sommerlager der KjG (Katholische junge Gemeinde) St. Peter verbracht. Unter der Lagerleitung von Pastoralreferent Georg Welp ist die Gruppe für zwölf Tage in ein Selbstversorgerhaus nach Magnetsried bei Starnberg gefahren. Das 14-köpfige Betreuerteam sorgte wie gewohnt für ein abwechslungsreiches und spaßiges Programm rund um die Uhr, während die KjG-Küchenfeen sich um das leibliche Wohl kümmerten und auch bayerische Spezialitäten auf die Tische zauberten. Höhepunkte in der ersten Woche waren ganz klar die beiden Motto-Tage "Let's Dance" und das "Oktoberfest".

In Gruppen dachten sich die Teilnehmer die verschiedensten Tänze aus und führten am Abend unter anderem ein Ballett, einen Gardetanz einen Disco Fox auf. Beim "Oktoberfest" durften selbstgebastelte Lebkuchenherzen, ein Schuhplattler und Spiele wie Maßkrug-Wett-stemmen nicht fehlen.

Die wunderschöne Umgebung wurde ausgiebig zum Wandern in den Bergen genutzt. Neben einfachen Tagestouren stand auch eine Zwei-Tages-Wanderung mit Hüttenübernachtung auf dem Programm, die bei allen Teilnehmern sehr gut ankam. Aber auch Klassiker wie Disco, Lagerfeuer und Schwimmen fanden großen Anklang und trugen zu einer grandiosen Stimmung bei. Leider spielte das Wetter nicht immer ganz mit, hieß es.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Sommerlager der KjG St. Peter Rheinberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.