| 00.00 Uhr

Rheinberg
Sparkasse am Niederrhein spendet Bücherkisten

Rheinberg. Mia Mertens hat Bücher ausgesprochen gern - ganz besonders weiß sie sie zu schätzen, wenn ihre Mutter Britta ihr daraus vorliest. Aber fast noch lieber spielt das dreijährige Mädchen Glücksfee. Das sahen jetzt die Zuschauer und Zuschauerinnen in der Moerser Stadtbibliothek an der Wilhelm-Schroeder-Straße, darunter die stellvertretende Leiterin der Moerser Stadtbibliothek, Birgit Dreyßig, und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein, Giovanni Malaponti.

In der Schüssel lagen beim Treffen insgesamt 88 Lose. Genauso viele Kindergärten und Kindertagesstätten aus dem Einzugsgebiet hatten sich rechtzeitig bei der Sparkasse am Niederrhein gemeldet, um eine von drei Vorlesebibliotheken der Stiftung Lesung im Wert von je 650 Euro zu gewinnen.

Ganz sorgfältig zog die kleine Glücksfee Mia die Lose. Folgende Einrichtungen können sich nun über jeweils eine Box mit Kinderbuchklassikern und Neuerscheinungen sowie didaktischen Materialien freuen: die Tageseinrichtung für Kinder des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Moers-Utfort, der Kindergarten St. Theresia in Millingen und der St. Marien-Kindergarten in Hamb.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Sparkasse am Niederrhein spendet Bücherkisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.