| 00.00 Uhr

Alpen
Spende für die Freizeit der Jugendfeuerwehr

Alpen. Am ersten Wochenende im März brachte "De Frau Kühne" einen Großteil der Bevölkerung aus Alpen und Umgebung im Rathaus zum Lachen. Zwei schöne Abende, die sicher gerne in Erinnerung geblieben sind. Angenehm war an den beiden Abenden auch die Versorgung mit gekühlten Getränken und Knabbereien. In diesem Fall zeigte die Jugendfeuerwehr Alpen Engagement und übernahm die Bewirtung der Gäste. Der Erlös aus diesem Getränkeverkauf soll, wie an den Abenden angekündigt, an die Jugendfeuerwehr Alpen gehen. Inklusive Trinkgelder kam eine Summe von insgesamt 420,05 Euro zustande. Dieser stattliche Betrag wurde von der Gleichstellungsbeauftragten Kirsten Schmitz auf 450 Euro aufgerundet, so dass der nächsten Jugendfreizeit hoffentlich nichts mehr im Wege steht.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Spende für die Freizeit der Jugendfeuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.