| 00.00 Uhr

Rheinberg
St.-Peter-Gemeinde feiert die Karwoche mit dem Osterfest

Rheinberg. Die St.-Peter-Gemeinde erinnert am heutigen Gründonnerstag an das letzte Abendmahl Jesu. Folgende Termine stehen heute an: Für die Gemeinden Orsoy und Budberg um 19 Uhr die Feier des letzten Abendmahls mit Fußwaschung in der St.-Nikolaus-Kirche. Anschließend folgt ein "Getsemane-Gang" zum Pfarrheim "Altes Zollhaus" mit gemeinsamer Agape. Für die Gemeinden Annaberg und Rheinberg, ebenfalls um 19 Uhr, gibt es die entsprechende Feier in der St.-Anna-Kirche. Die heiligen Zeichen von Wort und Brot werden in die St.-Peter-Kirche gebracht, wo Zeit zum Gebet sein wird.

Ebenso wird nach der Liturgie in der Annakirche eingeladen zum Getsemane-Gang als Stationsgang zur Peterkirche. Nach einem gemeinsamen Gebetsabschluss wird auch hier zur Agape bei Brot, Wein und Wasser ins St.-Peter-Pfarrheim geladen. Für alle Familien wird um 16 Uhr in der Annakirche die Familienagape als kindgemäßer Wortgottesdienst angeboten.

Am Karfreitag geht es weiter. Bereits um 8 Uhr gibt es eine Frühschicht in der Budberger Marienkirche und in der Peterkirche ein Morgengebet (Laudes). Die zentrale Feier des Tages wird auch zentral gefeiert: Die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu ist um 15 Uhr in der Peterkirche. Zur Kreuzverehrung sind alle eingeladen, eine Blume mitzubringen. Ein Taizégebet folgt um 18 Uhr in St. Peter. Um 19 Uhr folgt die Grablegung mit Beginn in der Annakirche und dem Gang zum Friedhofskreuz und zur Grotte auf dem Annaberger Friedhof. Für Familien wird in kindgemäßer Form der Familienkreuzweg um 9.30 Uhr in der St.-Nikolaus-Kirche (für Budberg und Orsoy) angeboten und um 10 Uhr der Familienkreuzweg von der Annakirche zur Annakapelle für Rheinberg und Annaberg.

Der Karsamstag beginnt um 8.30 Uhr mit der Trauermette in der Peterkirche, gefolgt von der Osterspeisensegnung um 12 Uhr in der Annakirche. Das Osterfest wird an allen Orten gefeiert: Die Feier der Osternacht (unter anderem mit Osterfeuer) am Karsamstag um 19.30 Uhr in St. Peter, um 21 Uhr in St. Nikolaus und um 21.30 Uhr in St. Marien.

In St. Anna entzünden die Pfadfinder am Ostermorgen um 6 Uhr das Osterfeuer. Mit dem Aufgehen der Sonne am Ostermorgen kommt sinnbildlich auch das Licht ins Leben zurück und beginnt das Osterfest. Nach der Feier wird zum Osterfrühstück ins Pfarrheim eingeladen. Die Festgottesdienste sind um 9 Uhr in St. Nikolaus, um 9.30 Uhr in St. Marien, um 17 Uhr in St. Hermann-Josef (Eversael) und um 18 Uhr in St. Peter mit anschließendem Osterfeuer am Pulverturm. Der Familienfestgottesdienst ist um 11 Uhr in der St.-Anna-Kirche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: St.-Peter-Gemeinde feiert die Karwoche mit dem Osterfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.