| 00.00 Uhr

Rheinberg
Stadt informiert über Pumpen und Kanäle in Budberg

Rheinberg. Die Abwasserbeseitigung in Budberg ist nicht zuletzt nach dem Ausfall der Pumpanlage vor gut zwei Jahren und den Folgen des Starkregens im Frühsommer ein kritisches Thema. Die SPD hat bei ihrer Informationsveranstaltung zum neuen Baugebiet in Budberg einen großen Informationsbedarf festgestellt. Daher regte sie im Bauausschuss an, das Thema Kanäle auf die Tagesordnung zu setzen und die Budberger eingehend zu informieren. Das geschieht nun am Mittwoch, 9.

November, um 17 Uhr im Bürgerhaus Alte Feuerwache am Sportplatz. Dann will die Verwaltung alle Fragen über die Abwasserkanäle in Budberg beantworten. Für die fachlichen Darstellungen wird neben der städtischen Vertretung Gert Graf van Riesenbeck teilnehmen. Er ist Geschäftsbereichsleiter des Ingenieurbüros Dr. Pecher AG, das im Jahr 2014 die Kanalnetzberechnungen für den Ortsteil Budberg unter Einbeziehung des neuen Baugebietes durchgeführt hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Stadt informiert über Pumpen und Kanäle in Budberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.