| 00.00 Uhr

Rheinberg
Start für das Projektmanagement

Rheinberg: Start für das Projektmanagement
Stina Sroka und Kai Kißmann beraten Rheinberger Bürger. FOTO: CR
Rheinberg. Stina Sroka und Kai Kißmann beraten am Freitag erstmals im Alten Rathaus.

Das Projektmanagement zum Sanierungsgebiet Historischer Ortskern Rheinberg (die RP berichtete) wird am Freitag, 18. August, erstmals im Alten Rathaus, Raum 1, seine Arbeit aufnehmen. Ab dann werden Stina Sroka und Kai Kißmann von der Firma Höcker Project Managers GmbH zunächst im zweiwöchigen Abstand in Rheinberg freitags von 9 bis 13 Uhr in Rheinberg zur Verfügung stehen. Zudem sind sie telefonisch unter der Nummer 0203 3483611 oder per E-Mail unter sanierung-projektmanagement@rheinberg.

de zu erreichen. Derzeit wird die Einführung des Verfügungsfonds und die Information der Öffentlichkeit über die laufenden beziehungsweise anstehenden Maßnahmen in der Innenstadt ihre vorrangige Aufgabe sein. Alle interessierten Rheinberger sind eingeladen, sich im Alten Rathaus über die Sanierungsmaßnahmen im historischen Ortskern zu informieren, Anregungen und Bedenken vorzubringen und sich über die Möglichkeit, vom Verfügungsfonds zu profitieren, beraten zu lassen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Start für das Projektmanagement


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.