| 00.00 Uhr

Rheinberg
Stefan Dickmann bekommt Königswetter zum Umzug

Rheinberg. Millingen feierte am Samstag seinen Stadtkönig Stefan Dickmann von den Rheinberger Bürgerschützen und verwandelte den Rheinberger Stadtteil in eine Hochburg des Schützenwesens. Schützensilber glänzte in der Sonne, als 19 Bataillone Aufstellung nahmen und durch geschmückte Straßen zogen. Die Millinger Bürger hatten sich vor ihren Häusern mit Stehtischen und kühlen Getränke eingerichtet und erlebten einen prunkvollen Umzug. Ausrichter war der BSV Millingen mit Präsident Wolfgang Gödeke. Mit dem Krönungsball erlebte das Stadtschützenfest seinen Höhepunkt. Im Mittelpunkt stand das neue Stadtkönigspaar Claudia und Stefan Dickmann mit seinem Throngefolge, das die dreijährige Amtszeit antrat.

"Ein absolut einmaliges Erlebnis. Wir haben alles richtig gemacht und daher Königswetter für unseren Umzug bekommen", sagte Stefan Dickmann am Nachmittag. Er hatte sich Mitte August beim Stadtkönigsschießen "Am Bienenhaus" durchgesetzt. Zum Throngefolge gehören Petra und Jörg Eickers, Nicole und Norbert Geerkens, Gudula und Christoph Klötter, Simone und Siegfried Opitz, Karin und Andreas Schlagheck, Claudia Richter und Norbert Schürmann.

(sabi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Stefan Dickmann bekommt Königswetter zum Umzug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.