| 00.00 Uhr

Rheinberg
Tatzel: Heckers Schreiben ging an die Fraktionen

Rheinberg. Ulrich Hecker, fraktionsloses Ratsmitglied, hatte vorgeschlagen, eine Planungsgruppe zu gründen, die das weitere Vorgehen zum geplanten Awo-Verwaltungsgebäude begleiten sollte. Im RP-Bericht darüber hatte Hecker sein Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, dass er noch keine Antwort von Bürgermeister Frank Tatzel dazu bekommen habe - obwohl er sein Schreiben auch an die Stadtverwaltung geschickt hatte. Das will Bürgermeister Tatzel so nicht stehen lassen.

Das Schreiben sei an die Fraktionen gerichtet gewesen und nur in "cc" an die Verwaltung gegangen. Deshalb habe er keine Veranlassung gesehen, darauf zu antworten. Der Bürgermeister: "Das ist Sache der Fraktionen." Im Übrigen stimme er mit der CDU überein. Die Fraktion hatte mitgeteilt, dass ihrer Ansicht nach die Gründung einer Planungsgruppe, wie Ulrich Hecker sie vorgeschlagen hat, nicht zu realisieren sei (die RP berichtete).

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Tatzel: Heckers Schreiben ging an die Fraktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.