| 00.00 Uhr

Alpen
Telekom buddelt: Rathausstraße zur Hälfte gesperrt

Alpen. Man hört praktisch schon das fatalistische Aufstöhnen als Reflex auf die Ankündigung: "Schon wieder!" Voraussichtlich von Dienstag, 8. März, bis Donnerstag, 10. März, wird die Rathausstraße halbseitig gesperrt und im innerörtlichen Abschnitt zur Einbahnstraße. Diesmal ist es die Deutsche Telekom AG, die die Straße aufbricht und für zwei Tage ins Erdreich möchte. Wegen der Bauarbeiten ist die Rathausstraße vom Kreuzungsbereich Lindenallee/Burgstraße/Ulrichstraße bis zur Einmündung der Straße "Zum Wald" halbseitig dicht, hieß es gestern aus dem Rathaus.

Für die Fahrtrichtung bis zur Ampel-Kreuzung wird eine Umleitung über die Straßen Zum Wald, Adenauerplatz, Lindenallee eingerichtet. Die Verwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die Verkehrsteilnehmer, um Verständnis für diese erneute Sperrung.

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Telekom buddelt: Rathausstraße zur Hälfte gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.