| 00.00 Uhr

Rheinberg
Thomas Blug mit Rock-Anarchie im Schwarzen Adler

Rheinberg. Bei seinem ersten Konzert im Schwarzen Adler präsentierte Thomas Blug seine Jimi-Hendrix-Aufarbeitung. Jetzt kehrt er mit der "Thomas Blug Band" und dem Programm "Rock-Anarchie" zurück an die Baerler Straße. Am Samstag, 22. April, 20 Uhr, kann man es live erleben.

Thomas Blug zählt zu den weltbesten Gitarristen und genießt seit Jahren internationale Anerkennung. Sein Ton besitzt eine Anziehungskraft, der man sich kaum entziehen kann. Arrangements und Kompositionen von Thomas Blug sind in Soundtracks von Filmen oder Fernsehserien zu hören. Für sein virtuoses Gitarrenspiel wurde er mit Auszeichnungen wie "bester deutscher Rock-Pop Gitarrist" oder "Fender Stratking of Europe" geehrt.

Sein musikalisches Werk als Solokünstler umfasst derzeit acht Solo-Alben und drei DVDs, darüber hinaus sind seine Fähigkeiten als Musiker, Komponist oder Produzent auch in der internationalen Musikszene gefragt. Seit zehn Jahren tourt der Saarländer erfolgreich mit seiner hochkarätig besetzten Thomas Blug Band durch Europa.

Karten zum Vorverkaufspreis von 20 Euro zuzüglich VVK-Gebühren gibt es in Rheinberg in der Buchhandlung Schiffer/Neumann, im Schwarzen Adler täglich ab 17 Uhr oder in Duisburg, Konzertkasse Lange GmbH, Kuhstraße 14.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Thomas Blug mit Rock-Anarchie im Schwarzen Adler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.