| 00.00 Uhr

Rheinberg
Tom Fehlemann ist Kinderkönig

Rheinberg. 240 Kinder kamen zur Kinderbelustigung beim Orsoyer Schützenfest.

Wenn der Bürgerschützenverein Orsoy am Kirmessamstag zur Kinderbelustigung mit Königschießen einlädt, ist immer was los. So war es auch dieses Mal, als sich 240 Orsoyer Kinder auf der Schützenwiese am Rheindamm einfanden. Zehn verschiedene Attraktionen hatte der BSV für die Kleinen zur Verfügung gestellt. Mit der Laufkarte in der Hand ging es an die Kletterstange, zum Dosenwerfen oder ans Glücksrad. Viel Glück war allerdings nirgendwo von Nöten, schließlich erhielt jeder Teilnehmer einen Preis. "Wir haben eine Haussammlung gemacht und von dem Geld die Preise gekauft, übrigens alle von Orsoyer Geschäftsleuten. Dazu gab es noch einige Sponsoren", erklärt Peter Dirk, zweiter Vorsitzender der Bürgerschützen.

Direkt im Anschluss begann das Kinderkönigschießen. Anders als bei den Großen braucht man sich hier um die Zahl möglicher Aspiranten keine Gedanken zu machen. Insgesamt 20 ambitionierte Schützen versammelten sich am Schießstand. Die meisten von ihnen durften allerdings nur zweimal auf das Zielobjekt schießen, denn mit dem 54. Schuss sicherte sich Tom Fehlemann um 15.25 Uhr den Titel. Zu seiner Königin wählte er Greta Blumenstengel. Der neue Regent gab zu, schon ein bisschen damit gerechnet zu haben, bekannte aber auch: "Es ist ein komisches Gefühl, es macht mich unheimlich stolz."

Die weiteren Preisträger und damit Minister sind Jan Schneiders (linker Flügel), Lucas van der Borg (rechter Flügel), Louis Grüter (Reichsapfel), Luca Seegers (Zepter) und Recardo Schmidt (Kopf). Als Hofdamen stehen ihnen Lena Dubovan, Lea Piepenstock, Vivian Galka, Diana Morawa und Jil Schwarzer zur Seite. Ein wichtiger Bestandteil des Schützenfestes sind die Kindergrenadiere. Seit Mai üben sie an jedem Mittwoch für diese Aufgabe. Jetzt wurden einige von ihnen für ihre Dienste geehrt. Vier Jahre als Kindergrenadier tätig sind Recardo Schmidt, Jan Tunnissen und Lucas Piepenstock. Fünf Jahre dabei ist Justin Schade. Einen herzlichen Dank richtete BSV Geschäftsführer Andreas Blumenstengel an die Betreuer der Kindergrenadiere Sven Schmidt und Carsten Seegers.

(erko)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Tom Fehlemann ist Kinderkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.