| 00.00 Uhr

Alpen
Trauer um den CDU-Politiker Josef Tönnis

Alpen. Die CDU trauert um Josef Tönnis. Der Schreinermeister aus der Bönninghardt ist am Montag im Alter von 87 Jahren gestorben. Josef Tönnis hat sich zwischen 1961 und 1999 mehr als drei Jahrzehnte kommunalpolitisch für seine Mitbürger eingesetzt, anfangs bis zur Neugliederung der Gemeinde Alpen 1969 im Rat des Amtes Alpen-Veen. Nach einer politischen Auszeit zog er 1975 in dem Rat der heutigen Gemeinde ein. Ihm gehörte er ohne Unterbrechung bis 1999 insgesamt fünf Wahlperioden an, ehe der damals 71-jährige CDU-Politiker, der sich hohe Wertschätzung erworben hat, den politischen Ruhestand antrat.

Auch in anderen Bereichen hat sich Tönnis ehrenamtlich eingesetzt. Bürgermeister Thomas Ahls würdigt die Verdienste: "Seine kommunalpolitische Arbeit, Sachkunde und leidenschaftliches Eintreten sind Ermutigung für alle gewesen." Heute wird Josef Tönnis beigesetzt. Der Trauergottesdienst beginnt um 14 Uhr in St. Vinzenz.

(bp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Trauer um den CDU-Politiker Josef Tönnis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.