| 00.00 Uhr

Rheinberg
Umwelttag soll es in abgespeckter Form wieder geben

Rheinberg. Im Stadthaus wird darüber nachgedacht, den traditionellen DLB-Umweltaktionstag zum Saubermachen in der City "in etwas abgespeckter Form" wieder einzuführen. Das sagte die zuständige Dezernentin Rosemarie Kaltenbach jetzt im DLB-Betriebsausschuss. Die beliebte Aktion war zum Bedauern vieler Bürger der Haushaltssicherung der klammen Stadt zum Opfer gefallen. Über die Abfallsatzung der Stadt, so erläutert Kaltenbach, sei so eine Aktion abgesichert und könne daher über den Gebührenhaushalt finanziert werden. Edeltraud Hackstein (FDP) äußerte sich so spontan wie begeistert, "weil im Wohnzimmer Rheinbergs" mit Unterstützung des DLB wieder aufgeräumt werden soll.
(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Umwelttag soll es in abgespeckter Form wieder geben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.