| 18.15 Uhr

Unfall in Rheinberg
Schulbus prallt gegen Baum - zwei Kinder verletzt

Busunfall in Rheinberg
Busunfall in Rheinberg FOTO: Fischer, Armin
Rheinberg. In Rheinberg ist am Donnerstag um 13.45 Uhr ein Schulbus gegen einen Baum gefahren. Dabei sind nach Angaben der Polizei drei Insassen verletzt worden – neben dem Fahrer auch zwei Kinder. Von Uwe Plien

Die Opfer wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr auf der Landstraße 137 (Moerser Straße, ehemalige B57) im Ortsteil Winterswick. Der Bus war in Fahrtrichtung Rheinberg unterwegs. Warum der Bus in Höhe der ehemaligen Mülldeponie Winterswick von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte, steht noch nicht fest. 

Der 65 Jahre alte Fahrer aus Xanten sowie zwei Kinder im Alter zwischen zehn und 14 Jahren verletzten sich. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro. Zur Versorgung der Verletzten sowie der Bergung des Busses wurde die Moerser Straße komplett gesperrt.  

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes hatte es geheißen,vier Kinder seien verletzt worden. Diese Information war falsch, es wurden nur zwei Kinder verletzt. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Rheinberg: Schulbus prallt gegen Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.