| 00.00 Uhr

Alpen
Veen feiert mit Zirkus und Königen

Alpen. Am kommenden Wochenende beginnt in Veen das Schützenfest der St.-Nikolaus-Bruderschaft. Am Samstag, 19. August, treffen sich die Schützen um 20 Uhr an der Nikolaus-Kapelle und marschieren von dort aus zum traditionellen Biwak. Dieses findet zum ersten Mal in der Gaststätte Zur Deutschen Flotte statt. Dort stimmen sich die Schützen auf das Preis- und Königsschießen ein. Während des Biwaks werden die Schießnummern ausgegeben.

Am Sonntag, 20. August, wird der Nachfolger für König Heinz-Willi Kühnen gesucht. Das Preis- und Königsschießen beginnt nach einer Andacht in der St. Nikolaus Kirche gegen 14.30 Uhr. Die Schützenbrüder hoffen, dass zahlreiche Besucher den königlichen Wettstreit an der Vogelstange verfolgen.

Fürs leibliche Wohl sowie eine abwechslungsreiche Kinderbelustigung - eine Hüpfburg wird aufgeblasen - ist gesorgt, teilte die Bruderschaft mit. Nach dem Königsschuss folgt die Inthronisation des Königspaares, und die Parade schließt sich an.

Am darauffolgenden Wochenende wird am Kirmes-Samstag, 26. August, der Krönungsball gefeiert. Vorher holt die Bruderschaft das neue Königspaar am Pfarrheim zur Parade ab. Die endet mit dem Fahnenschwenken auf dem Sportplatz. Am Sonntag, 27. August, ist Familientag. Der beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Nikolaus und der Kirchweihprozession. Höhepunkt beim Frühschoppen im Festzelt ist nach den Ehrungen erfolgreicher Schützen der Einzug des Ferienlager-Schützenkönigspaares Chun und Celina samt Lager-Thron. Dann wird Brudermeister Aloys van Husen seine traditionelle Wette ausrufen. Das Veener Schützenfest geht am Montag, 28. August, mit dem Dämmerschoppen zum Kirmesausklang zu Ende. Auch hier sind Gäste willkommen. An allen Tagen spielt eine Live-Band. Der Eintritt zu den Veranstaltungen sind frei.

Bereits morgen ist ordentlich was los im Festzelt an der Wolfhagenstraße. Da feiert das Veener Ferienlager nach seiner Rückkehr aus dem Allgäu seinen 40. Geburtstag mit der Vorstellung des Lagerzirkus "Felario" geprobt. Nach dem Gottesdienst, der um 16 Uhr beginnt, heißt es "Manege frei!". Danach laden das Ferienlager Veen und die Alten Herren von der Borussia zur großen Party mit vielen alten Lagerhits ein. Der Eintritt dazu ist frei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Veen feiert mit Zirkus und Königen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.