| 00.00 Uhr

Rheinberg
VHS-Workshop für Vereine über Öffentlichkeitsarbeit

Rheinberg. "Tue Gutes und rede darüber!" Jeder Verein oder Verband muss sich mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen, wenn er und sein Engagement auch wirklich wahrgenommen werden soll. Ein ganztägiger VHS-Workshop am Samstag, 29. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr, im Stadthaus (Raum 144) deckt die ganze Bandbreite moderner Öffentlichkeitsarbeit ab.

Themen sind: Wie schreibe ich eine Nachricht? Wie meistere ich die Kunst des ersten Satzes? Wie schreibe ich so, dass der Leser nicht sofort wieder aussteigt? Wie knüpfe und pflege ich Kontakte zu örtlichen oder überörtlichen Medien? Wann ist eine Pressekonferenz sinnvoll? Wie organisiere ich die? Was bedeutet ein Gespräch "unter 3" und wie sinnvoll sind die sozialen Medien für meinen Verein?

Carmen Friemond führt verständlich und praxisnah ein in den Umgang mit Journalismus und Journalisten. Die Dozentin kennt beide Seiten der Medaille. Sie war Redakteurin in Lokalredaktionen und ist heute als freiberufliche Journalistin für die Öffentlichkeitsarbeit verschiedener Verbände und Einrichtungen zuständig. Die Teilnahme am Workshop kostet 20 Euro.

Informationen bei der VHS Rheinberg, 02843-907400 und unter www.vhs-rheinberg.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: VHS-Workshop für Vereine über Öffentlichkeitsarbeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.