| 00.00 Uhr

Rheinberg
Viele Gaststätten laden zum EM-Public-Viewing ein

Rheinberg. Wer erinnert sich nicht gerne an die Fußballweltmeisterschaft 2014? Ein Fest, bei dem die Fans am liebsten in Gemeinschaft gefeiert, gefiebert und gejubelt haben. Deshalb laden zur Europameisterschaft auch in unserer Region Gaststätten zum "Rudelgucken" ein. Zum Beispiel der "Schwarze Adler" in Rheinberg-Vierbaum. Hier werden zunächst die Vorrundenspiele der deutschen Elf auf Großbildleinwand im Saal übertragen. Zudem können alle anderen Spiele auf einem Flachbildschirm verfolgt werden. Kleine Gewinnspiele machen es zusätzlich spannend.

Auch im Rheinberger "Punto" an der Gelderstraße sind Fußballfans willkommen. "Wir übertragen alle Spiele auf Leinwand und TV", informiert Fränzi Bröcking.

Der CVJM Rheinberg verwandelt das Haus der Generationen in eine Fanmeile. Wer nicht alleine vorm TV die Fan-Fahne schwenken möchte, kann die Vorrundenspiele der deutschen Elf in Gesellschaft verfolgen. Los geht's am Sonntag, 12. Juni, 21 Uhr, mit der Partie gegen die Ukraine. Am Donnerstag, 16. Juni, 21 Uhr, folgt das Spiel gegen gegen Polen, am Dienstag, 21. Juni, 18 Uhr, gegen Nordirland.

Vier Wochen regiert im Strandbad Xantener Südsee und im Hafen Xanten der Fußball. Zum dritten Mal nach der EM 2012 und der WM 2014 wird im Biergarten des Restaurants "Plaza des Mar" eine 15 Quadratmeter große LED-Leinwand aufgebaut, auf der die Deutschlandspiele übertragen werden. Ein weiterer Großbildschirm steht auf der Terrasse, und auch im Bistro-Bereich sind die Partien zu sehen. Ein entsprechendes Rahmenprogramm macht die Übertragungen zum Event. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Viele Gaststätten laden zum EM-Public-Viewing ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.