| 00.00 Uhr

Rheinberg
Vierbaum feiert in bayrischer Partylaune

Rheinberg. Gute Stimmung beim Bürgerschützenverein Lohmühle nach Mai-Gaudi, Umzug, Schützen- und Klompenball. Von Sassan Dastkutah

Gestern ging das Vierbaumer Schützenfest mit dem Klompenball in die letzte Runde. Das Quartett "Die Budberger" sorgte für musikalische Stimmung. Der Bürgerschützenverein Lohmühle (Standort Vierbaum) 1863 hatte wieder ein stimmungsvolles Schützenfest gefeiert. Der Vorsitzende Guido Eysenbrandt zog eine positive Bilanz: "Am Freitag hatten wir unsere Mai-Gaudi", schilderte er begeistert. Zahlreiche Zeltbesucher kamen im Dirndl und Trachtenlook. Musikalisch feuerte die bayrische Party-Band "Die Wilderer" zünftige und stimmungsvolle Musik aus allen Rohren. Passend zur Stadl-Atmosphäre hatte der Schützenverein das Zelt mit Strohballen geschmückt.

Wies'n-Gaudi ohne deftiges Essen und bayrisches Bier geht gar nicht, findet Guido Eysenbrandt. Und so gab es am Freitag Helles von einer kleinen bayrischen Brauerei, Leberkäse, Haxen und allerhand deftige Schmankerl. "Wer feiert, muss auch gut essen", unterstrich der Vorsitzende. An den anderen Festtagen habe Familie Honnen vom Restaurant Honnen am Orsoyerberg für Leckereien gesorgt. "Das ist unser Vereinsrestaurant", so Eysenbrandt, "da lag es nahe, dass sie die Bewirtung übernehmen."

Nicht nur der Thron hatte am Festwochenende gute Laune. König Thomas Tennstedt und seine Königin Brigitte Tennstedt sowie die Ministerpaare Heinz-Georg Bergs und Barbara Murafi, Wilhelm und Lonni Bosch, Helmut und Irmtraud Königs hatten die Schützentage beste Laune. Der Thron setzt sich aus Mitgliedern des Kegelclubs "Jungens ohne Willen" zusammen. Aber auch die jungen Schützen hatten beste Stimmung, heizten diese immer wieder an, so Eysenbrandt. Die zwölfjährige Königin Nina Eysenbrand und Prinzregent Justin Balke erwiesen sich als echte Stimmungskanonen, die alle im Zelt mitrissen.

Auch die "Niederrheinischen Gipfelstürmer" sorgten für Partyfeeling. "Insbesondere bei unseren knapp zweistündigen Umzügen waren sie toll. Am Ehrenmal "An der Heide" gaben die mit Kesselpauken Vollgas. Begleitet wurden sie vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Rheinberg Löschzug Vierbaum. Das war echt beeindruckend", erzählte Guido Eysenbrandt.

Der Schützen-Präsident freute sich auch über die Besuche der befreundeten Gastvereine. Beim Schützenball am Samstag seien die Orsoyer Bürgerschützen mit einer knapp 50-köpfigen Abordnung da gewesen. Einen Tag später hatten Budberger und Eversaeler Schützen am Ball teilgenommen. Besonders stolz sei der Verein auf die 16 Grenadiere, die ein Durchschnittsalter von 22 Jahren haben. "Die sind echt toll und haben wieder eine eigne Verlosung organisiert."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Vierbaum feiert in bayrischer Partylaune


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.