| 00.00 Uhr

Rheinberg
Vorbereitungen auf die Oberstufe

Rheinberg. Während an der Europaschule in diesen Tagen die ältesten Schüler den 9. Jahrgang beenden und sich auf die Sommerferien freuen, laufen die Vorbereitungen auf den Start der Oberstufe im Jahr 2017. Erst kürzlich wurden Gespräche mit der Gemeinde Alpen darüber aufgenommen, die bestehende Kooperation mit der Sekundarschule zu intensivieren, um den dortigen Schulstandort zu sichern. Ungeachtet dessen werde die Europaschule wie geplant dauerhaft eine Schule sein, an der alle Schüler das Abitur ablegen können, unterstreicht die Stadtverwaltung - "auch wenn das jetzt noch laufende Pilotmodell ,Gemeinschaftsschule' in Zukunft auslaufen wird".

Nach jetzigen Prognosen werde die Schule im Schuljahr 2017/18 voraussichtlich drei- bis vierzügig in die Oberstufe starten. Im Schuljahr 2019/20 sind dann alle Jahrgänge komplett. Dann werden etwa 1100 Schüler in den Jahrgängen 5 bis 13 die Schule besuchen.

Bis dahin muss das Schulzentrum ausgebaut sein. Die Vorbereitungen in der Verwaltung dafür laufen auf Hochtouren. Geplant ist eine umfangreiche Erweiterung des Schulgebäudes, das den Anforderungen an eine moderne inklusive Ganztagsschule entsprechen soll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Vorbereitungen auf die Oberstufe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.