| 00.00 Uhr

Rheinberg
Vorweihnachtliches Musikerlebnis

Rheinberg. Kammerorchester der Neuen Philharmonie Westfalen zu Gast in Rheinberg

Wie in jedem Jahr lädt die Musikalische Gesellschaft als Einstimmung auf die Feiertage zu einem vorweihnachtlichen Konzert ein. Am Sonntag, 6. Dezember, um 19 Uhr, gastiert das Kammerorchester der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Jörg Halubek mit einem stimmungsvollen Programm aus Barock und Klassik in der Rheinberger Stadthalle. Halubek ist an diesem Abend gleichzeitig auch als Solist zu erleben: nach dem 3. Brandenburgischen Konzert von Johann Sebastian Bach interpretiert er dessen d-Moll Konzert für Cembalo und Streicher. Im zweiten Konzert-Teil spielt das Kammerorchester Joseph Haydns Sinfonie Nr. 96 in D-Dur.

Jörg Halubek gilt neben seiner Tätigkeit als Dirigent auch als hervorragender Interpret von Werken der "Alten Musik", wobei er bereits mit dem kompletten Orgelwerk Johann Sebastian Bachs internationale Aufmerksamkeit erregte. Als Solist spielte er mit dem Venice Baroque Orchestra, dem Philharmonischen Orchester St. Petersburg, sowie dem Staatsorchester Stuttgart. Tourneen führten ihn nach Japan und Korea. Die Neue Philharmonie Westfalen entstand 1996 und gilt als eines der größten Orchester Nordrhein-Westfalens und gestaltet ca. 300 Konzerte im Jahr.

Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro (inklusive Solidarbeitrag); Jugendliche haben freien Eintritt. Vorverkaufskarten gibt es in der Buchhandlung Schiffer-Neumann am Holzmarkt oder bei Lore Rabe unter Telefon 02843 5428.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Vorweihnachtliches Musikerlebnis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.