| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wallach feiert wieder ein Mittsommerfest

Rheinberg. Nach dem riesigen Erfolg im vorigen Jahr veranstalten die Wallacher Wilhelm-Tell-Schützen am Samstag, 18. Juni, wieder ein Mittsommerfest als offene Veranstaltung, zu der ausdrücklich jeder eingeladen und willkommen ist. Los geht es um 14 Uhr.

Die Organisatoren der Bürgerschützen haben sich einiges einfallen lassen. Die Bürgerschützen betonen, dass sie mit dem großen Festzelt an der Alten Schule auf alle Witterungslagen bestens vorbereitet sind. Zwischen 14 und 18 Uhr lockt ein ultimativer Spielspaß für Groß und Klein, bei dem sich spontan auch individuelle Gruppen wie Familien, Freunde, Kegelklubs oder Nachbarschaften in Teamwettbewerben messen können.

Die bunte Palette der Wettbewerbe reicht vom Wettmelken bis zum Wilhelm-Tell-Apfelschießen. Die Teilnahme ist kostenlos. Als besondere Attraktion besteht auch die Möglichkeit zum Rodeoreiten.

Zudem findet in der Wallacher Dorfmitte erstmals eine Oldtimer-Traktoren-Schau statt, bei der Liebhaber alter landwirtschaftlicher Nutzgefährte ihre "alten Schätzchen" präsentieren.

Ein Luftballonwettbewerb - die Siegerehrung erfolgt auf dem Schützenfest - steht ebenso wieder auf dem Programm wie so manche Überraschung. Dem Anlass angemessen werden auch die Fahnenschwenker und -schwenkerinnen des Bürgerschützenvereins eine Kostprobe ihres Könnens geben. "Für Gaudi, gute Laune und Kurzweil ist also bestens gesorgt", so der Veranstalter.

Auch fürs Essen und Trinken ist gesorgt. Eine Cafeteria mit Kaffee und Kuchen, eine Salatbar, ein Grillstand, ein Weinstand mit Möglichkeit zur Weinprobe und Cocktails sind ebenso im Angebot wie Stockbrot und Slush-Eis für die Kinder.

Ab etwa 19.30 Uhr sorgt ein weiterer Höhepunkt für knisternde Lagerfeueratmosphäre bis in die Nacht hinein. Vorsitzender Hans-Joachim Günther ist bester Dinge: "Wir freuen uns besonders auf den bereits mit Spannung erwarteten Auftritt der bekannten Kneipensinger Lutz Berner und Volker Bellingröhr, die es bestens verstehen, das Publikum, mit akustischer Gitarrenbegleitung zum Mitsingen zu animieren und zu begeistern." Das Repertoire der Musiker reiche von Oldies, über Rock, Pop und Folk bis hin zu Kultschlagern und Volksliedern.

Der Eintritt ist frei. "Singen als generationenübergreifendes Gemeinschaftserlebnis in einem solchen Rahmen schafft Gänsehautatmosphäre pur und ein unvergessliches Wir-Gefühl zum stimmungsvollen Ausklang des rein ehrenamtlich mit viel Herzblut vorbereiteten Mittsommerfestes", so Hans-Joachim Günther.

Als Veranstalter habe der Verein weder Kosten und Mühen gescheut, allen Gästen von nah und fern, ob jung, ob alt, etwas Besonderes und Neues zu bieten, so der Schützenpräsident: "Wir laden ausdrücklich alle zum Mitmachen, Mitfeiern und Mitsingen ein."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wallach feiert wieder ein Mittsommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.