| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wasserretter sind hoch qualifizierte Einsatzkräfte

Rheinberg. Rettungsschwimmer lernen im Rahmen ihrer umfangreichen Ausbildung alles, was man zur Badeaufsicht an See oder Küste oder im Hallenbad braucht. Was aber, wenn die Rettung aus schnell fließendem Gewässer, vielleicht gar aus einem Wehr erfolgen muss? Was, wenn das Gewässer nicht "Badehosentemperatur" hat oder die Zusammenarbeit mit Motorrettungsbooten besondere Schutzausstattungen erfordert?

Dann schlägt die Stunde der Wasserretter der DRK-Wasserwacht Rheinberg. Die Spezialisten für schwierige Einsätze verfügen nicht nur über eine hochwertige Schutzausstattung mit Neoprenanzug, Wildwasserweste und Helm, sondern haben auch eine umfangreiche Spezialausbildung durchlaufen.

Dabei haben die Männer und Frauen der Wasserwacht einerseits zielgerichtet ihre benötigten notfallmedizinischen Kenntnisse erweitert und sie haben insbesondere extrem schwierige Einsatzszenarien zu bewältigen gelernt.

Leon Sänger und Mathis Tepaß haben inzwischen die Ausbildung in Bornheim beendet und verstärken ab sofort die schlagkräftige Spezialistengruppe in Rheinberg. Sie sorgen durch ihre Ausbildung für mehr Sicherheit im und am Wasser im Kreis Wesel und darüber hinaus. Beide sind nun Teil eines Teams von zukünftig zehn Wasserrettern in der Stadt Rheinberg.

Zwingende Voraussetzungen für die anspruchsvolle Tätigkeit als Wasserretter sind eine überdurchschnittliche Fitness und ständige Übung. So sind die Wasserretter die Spezialisten der DRK-Wasserwacht für die Strömungsrettung, die Rettung in Zusammenarbeit mit Motorrettungsbooten, für Personensuchen und für all die anderen Fälle, für die Rettungsschwimmer mit hoch spezialisierter Ausrüstung und Ausbildung benötigt werden.

Kontakt: Klaus Püttmann, Technischer Leiter der Wasserwacht Niederrhein, Handy 0160 7007062

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wasserretter sind hoch qualifizierte Einsatzkräfte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.