| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wenige freie Plätze beim Ferienkompass

Rheinberg. Fußball, Freizeitpark, Kino: Insgesamt 37 Veranstaltungen stehen auf dem Plan.

Sechs Wochen Sommerferien wollen gut geplant sein. Dafür dass keine Langeweile aufkommt, sorgt auch in diesem Jahre der Ferienkompass. Mit insgesamt 37 Veranstaltungen hat die Stadt ein Paket geschnürt, in dem sich von Spiel bis Sport für jeden das passende Angebot findet. Viele Veranstaltungen waren ruckzuck ausgebucht; doch auch für Kurzentschlossene bieten sich noch spannende Angebote. Es ist allerdings Eile geboten, weil nur noch wenige freie Plätze vorhanden sind.

Unter dem Titel "Voll auf Barsch" können Kids am Samstag, 30. Juli, ab 9 Uhr, beim ASV Berka einen Tag mit der Angel verbringen. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahre. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Rheinkamper Straße 60. Kosten: zwei Euro.

Spielerische Einblick in den Kampfsport bietet der "Taiwan Do"-Kurs des SV Concordia Ossenberg am Dienstag, 9. August, von 10 bis 12 Uhr. Teilnehmen können Kids zwischen sechs und zwölf Jahren. Kosten: vier Euro.

Der "Moviepark Germany" in Bottrop, Deutschlands größter Film- und Freizeitpark, ist am Mittwoch, 10. August, Ziel eines Tagesausflugs für Kinder ab dem fünften Schuljahr. Das Abenteuer beginn um 10 Uhr am Schulzentrum Dr.-Aloys-Wittrup-Straße. Kosten: 20 Euro.

Die Erinnerung an die Europameisterschaft sind noch lebendig, da steht beim SV Orsoy am Freitag, 12. August, einen Tag lang alles im Zeichen des Fußballs. Nachwuchskicker zwischen acht und 14 Jahren können von 10 bis 15 Uhr auf dem Sportplatz am Gildenkamp nach Herzenslust kicken. Lust auf Shopping und Kino? Beides findet sich unter dem Dach des Centro in Oberhausen. Ein Besuch steht am Dienstag, 16. August, auf dem Programm. Treffpunkt für Schüler ab Klasse 5 ist um 14 Uhr am Jugendzentrum Zuff. Kosten: zehn Euro.

Der SV Millingen organisiert am Dienstag, 16. August, seine eigene Fußball-WM. Ab 11 Uhr geht es auf dem Sportplatz Millingen rund. Das Angebot richtet sich an Kinder von sechs bis zehn Jahre. Kosten: vier Euro.

Weitere Informationen sowie Anmeldungen sind möglich beim Fachbereich Jugend der Stadt Rheinberg unter Telefon 02843 171356 sowie per E-Mail an babette.Heimes@rheinberg.de

(nmb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wenige freie Plätze beim Ferienkompass


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.