| 00.00 Uhr

Alpen
"Wetten, dass . . ." aus Veen live auf Facebook

Alpen. Die Landjugend in Veen hat die ihre Reifeprüfung fürs Traktor-Kino am Samstag, 23. September, mit Bravour bestanden. Beim Familientag der St.-Nikolaus-Bruderschaft gewannen die rustikalen Kino-Macher die traditionelle Wette von Brudermeister Aloys van Husen. Der hatte im Festzelt ausgerufen, dass es die Landjugend nicht schafft, ihren Werbefilm auf die Leinwand zu bringen und die Bilder vor auserlesenem Publikum zum Laufen zu bringen. Die jungen Leute lehrten ihn eines Besseren.

Der Brudermeister machte es der Landjugend allerdings nicht gerade leicht: mindestens 40 Kinder sollten mit Bobbycars, Trettraktoren und ähnlichen Gefährten ins Festzelt rollen und in der ersten Reihe vor der Leinwand Aufstellung nehmen. Dahinter sollten zehn Sitzrasenmäher platzieren. Draußen bleiben sollten die fünf Oldtimer-Traktoren und schließlich auch sechs Großschlepper - alle mit Frau am Steuer.

Eine große Herausforderung für die Menschheit, aber ein Kinderspiel für die Landjugend in Veen. Die Reihe der anrollenden Kinder mit ihren von Muskelkraft bewegten Maschinen wollte kein Ende nehmen. Die Wette wurde gewonnen, der wackere Brudermeister muss beim Brunnenfest zapfen. Aloys van Husen macht's gern und haderte nicht mit der verlorenen Wette, sondern freute sich viel mehr über eine echte Premiere. Erstmals lief "Wetten, dass ..." aus dem Schützenfest in Veen live auf Facebook im weltweiten Netz und konnte, so der Brudermeister, "auch in Amerika" verfolgt werden. Das Krähendorf schickt sich an, Hollywood die Stirn zu bieten. Der Brudermeister war vor imposanter Traktorkulisse komplett aus dem Häuschen: "Das zeigt uns mal wieder: Veen ist das geilste Dorf am Niederrhein." Hupkonzert.

(bp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: "Wetten, dass . . ." aus Veen live auf Facebook


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.