| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wiedersehen ehemaliger St.-Peter-Schüler

Rheinberg. Ihre Schulzeit an der damaligen Volksschule St. Peter (heute Maria-Montessori-Förderschule) liegt lange zurück. Inzwischen haben die alten Klassenkameraden alle die Siebzig erreicht, und nahmen dies 56 Jahre nach der Schulentlassung zum Anlass für ein Wiedersehen. Die Organisatoren Karl-Heinz Braems, Maria Kleinenberg und Gerd Struben brachten 26 Ehemalige zusammen, sie kamen teilweise von weit her. Bevor sie in der "Alten Apotheke" in Erinnerungen schwelgten, besichtigte die Gruppe das Haus Underberg. Ein sehr gelungenes Treffen.
(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wiedersehen ehemaliger St.-Peter-Schüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.