| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wiedersehen nach 50 Jahren

Rheinberg. Ganz aus den Augen verloren, hatte man sich nie. Doch zum Jubiläum - 50 Jahre nach der Entlassung - feierten die Schüler der ehemaligen Volksschule Millingen ein besonderes Klassentreffen. Die Schulkameraden von einst trafen sich im "Punto", wo viel erzählt und gelacht wurde. Vor allem der dreiwöchige Aufenthalt im Schullandheim Oermterberg wurde viel diskutiert. "Wir waren die erste Klasse dort", erzählt Hildegard Lorkowski, die das Treffen mit Uwe Puppe organisiert hatte.

Sie glaubt, dass sich nach dem Aufenthalt der Millinger einiges in der Einrichtung geändert hat: "Vor allem gab es sicher zum Frühstück nicht mehr nur Müsli." Eingeladen war auch die ehemalige Lehrerin Mechthildis Boytinck, die leider nicht teilnehmen konnte. Nach einem langen lustigen Abend verabschiedeten sich alle mit dem Versprechen: "Wir sehen uns in fünf Jahren wieder."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wiedersehen nach 50 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.