| 00.00 Uhr

Rheinberg
Wiedersehen nach 50 Jahren im alten Klassenzimmer

Rheinberg. Auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begaben sich 22 Schüler der ehemaligen Volksschule Borth: 50 Jahre nach der Schulentlassung trafen sie sich zum Wiedersehen in einem der früheren Klassenzimmer. Es gehört heute zur Montessorischule und war kaum wiederzuerkennen.

Das galt auch für einige Ehemalige, die sich lange nicht gesehen hatten. Fotos von vorausgegangenen Treffen wurden herumgereicht. Es gab viel zu erzählen. Auch Lehrerin Christel Serafim (geb. Leie) und Lehrer Wolfgang Fillers hatten sich zu ihren Schülern von einst gesellt, um Erinnerungen auszutauschen. Organisiert hatten das fünfte Treffen Beatrix Büchel (geb. Günther), Hubertine Winnekens (geb. Heix), Johannes Böhmer und Theo Hochgreef. Das nächste Wiedersehen ist in fünf Jahren geplant.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Wiedersehen nach 50 Jahren im alten Klassenzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.