| 00.00 Uhr

Rheinberg
Xantener Straße ist ab 8. August nur einseitig befahrbar

Rheinberg. Autofahrer müssen auf der Xantener Straße zwischen Rheinberg und Xanten ab Montag, 8. August, mit Einschränkungen rechnen. Dann wird die Rohrbrücke am Bahnübergang im Bereich des Industrieparks Solvay saniert. Dazu ist die Xantener Straße voraussichtlich bis zum 23. August halbseitig gesperrt, erst in Richtung Xanten, dann in Richtung Rheinberg.

Über die Brücke laufen Energie- und Wasserleitungen zwischen den Werksteilen des Unternehmens Inovyn im Westen und Solvay im Osten der ehemaligen B 57. Nun werden rund 100.000 Euro in einen neuen Rostschutz und eine neue untere Verkleidung der Brücke investiert. "Mit dieser Maßnahme ist die Rohrbrücke technisch auf dem neuesten Stand", sagt Thomas Meier, Leiter der Bauabteilung im Industriepark. Mit Einschränkungen für den Verkehr rechnet er vor allem in Stoßzeiten. Die Sperrung ist mit der Stadt Rheinberg und dem Landesbetrieb Straßen NRW abgestimmt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Xantener Straße ist ab 8. August nur einseitig befahrbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.