| 00.00 Uhr

Rheinberg
"Zeit der Schmetterlinge" an der Grundschule am Deich

Rheinberg. Wallacher Schule vom Naturschutzbund ausgezeichnet.

Im Rahmen des Projekts "Zeit der Schmetterlinge" hatte der Nabu NRW landesweit zum Wettbewerb um den "Schmetterlingsfreundlichen Garten" aufgerufen. Neben 15 Schulen erhalten fünf Kindertagesstätten und eine Gemeinde Auszeichnungen für ihren Beitrag zum Erhalt der heimischen Schmetterlinge. Karl-Heinz Florenz (CDU), Mitglied des Europäischen Parlaments und Schirmherr des Projekts, zeichnete jetzt gemeinsam mit dem stellvertretenden Nabu-Landesvorsitzenden Christian Chwallek (Alpen) drei Institutionen am Niederrhein aus.

Es wurden Kräuterbeete und Wildblumenwiesen angelegt, Obstbäume angepflanzt und brachliegendes Außengelände in naturnahe Gärten verwandelt. "Es ist erstaunlich, was man aus Schul- und Kitageländen alles machen kann", so Christian Chwallek. Gemeinsam mit dem Schirmherrn zeichnete er die Grundschule am Deich in Wallach und die inklusive Kindertagesstätte "Hand in Hand" sowie die Rheinschule in Rees für ihren vorbildlichen Einsatz zugunsten von Schmetterlingen aus.

Zur Umsetzung eines "Schmetterlingsfreundlichen Gartens" stellt der Nabu NRW ausführliche Infomaterialien und auch geeignete Pflanzensamen zur Verfügung. Die Einrichtungen sind dann dazu aufgerufen, ihren Garten möglichst naturnah und schmetterlingsfreundlich umzugestalten, dies zu dokumentieren und ihn in einer Bewerbung vorzustellen. Für das Projekt "Zeit der Schmetterlinge" wird auch im nächsten Jahr wieder zum Wettbewerb aufrufen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: "Zeit der Schmetterlinge" an der Grundschule am Deich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.