| 00.00 Uhr

Alpen
Zwei Chöre verzaubern das Bönninghardter Publikum

Alpen. Die Mischung macht's. Der katholische Kirchenchor Bönninghardt und der Moers-Rheinberger Heartchor ähneln sich in ihren programmatischen Ansätzen: Die Bönninghardter befreien sich gerne mal sehr erfrischend aus dem angestaubten Korsett der Kirchenmusik, der Heartchor ist alles andere als ein "normaler" Gospelchor. Beide gehen erfolgreich eigene Wege. Jetzt präsentierten sich die beiden Gruppen in einem umjubelten Doppelkonzert in der voll besetzten katholischen Kirche St. Vinzenz. Ein Benefizkonzert übrigens, bei dem 500 Euro an Spenden für die Alpener Tafel zusammenkamen. Nicht nur die beiden Chorleiter - "Hausherr" Heinz-Theo Baumgärtner und Tom Bissels - hatten sofort einen guten Draht zueinander, auch zwischen den Sängern stimmte die Chemie. Diese freundschaftliche Verbundenheit entlud sich musikalisch am Ende des Konzerts, als fast 80 Sänger und Sängerinnen gemeinsam ein ergreifendes "Holy" schmetterten. Das ging unter die Haut. Was das Zwischenmenschliche angeht, so trafen sich alle Aktiven nach dem zweieinhalbstündigen Gesangsmarathon noch zu einem Büffet-Ausklang im Pfarrheim.

Die Chöre sangen im Wechsel, in jeweils zwei Durchläufen. Der mit rund 45 Mitgliedern üppig besetzte Kirchenchor glänzte mit Aktualität: Nur wenige Tage nach dem Tod des Liedermachers Leonard Cohen stand dessen "Halleluja" auf der Setlist. Gospel kann der Chor auch: Mit Kerstin Büren als Solistin gab es eine schöne Version des Klassikers "Oh happy day". Instrumentale Akzente setzten Trompeter Jürgen Terhorst und Organist Rainer Tidden.

Der "Heartchor" zeigte sich in Bestform. Begleitet von einer starken Vier-Mann-Band, die auch leise rocken kann, rissen die Sänger und Sängerinnen das Publikum mit. Ihre Markenzeichen sind die lockere Präsentation, die hervorragenden Solisten und das Zusammenspiel mit der Band. Als eine Art Zugabe sangen die Chöre mit dem Publikum Beethovens "Brüder, singt ein Lied der Freude".

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Zwei Chöre verzaubern das Bönninghardter Publikum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.