| 00.00 Uhr

Sankt Martin
Zwei schöne Züge in Rheinberg

Rheinberg. Sankt Martin ist am Wochenende gleich zweimal in Rheinberg durch die Stadt gezogen. Am Samstag fand ein großer Zug am Annaberg statt, am Sonntagabend erklangen bekannte Lieder wie "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" oder das Sankt-Martins-Lied dann in der Innenstadt. Begleitet von Musikkapellen reihten sich zahllose Kinder mit schönen Laternen in die Züge ein. Gespannt verfolgten sie das Martinsspiel mit der Mantelteilung. Ein Bild, das in diesen Tagen eine starke Symbolkraft hat, sind doch die vielen Flüchtlinge auf Unterstützung angewiesen. Die Männer der Tütenfüllkommission hatten alle Hände voll zu tun. Und die Prämierungskommission suchte nachher die schönsten Laternen aus.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sankt Martin: Zwei schöne Züge in Rheinberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.