Rhein-Kreis Neuss

Was Wähler wissen müssen

Am 25. Mai sind im Rhein-Kreis Neuss 355 000 Bürger aufgerufen, über neue Stadt- und Gemeinderäte abzustimmen. Zeitgleich werden in drei kreisangehörigen Gemeinden die Bürgermeister neu gewählt. Und die Wahl zum Europäischen Parlament findet ebenfalls statt. Die NGZ beantwortet alle wichtigen Fragen zur Wahl. Heute geht es um allgemeine Bestimmungen, in der kommenden Woche stellen wir die Institutionen vor, über die abgestimmt wird. Von Martin Oberprillermehr

Rommerskirchen

FC-Fans und Borussen = Eintracht

Treffen die Fans der Gladbacher Fohlen und der Kölner Geißböcke im "wirklichen Leben" aufeinander, sind oft Großeinsätze der Polizei fällig, bei denen es selten ohne Krawalle abgeht. In Ueckinghoven ist das anders. Denn der kleine Ort ist nicht nur das Epizentrum der Begeisterung für Borussia Mönchengladbach. Von Sebastian Meurermehr

Rhein-Kreis Neuss

Große NGZ-Umfrage zu Kommunalwahl

Am 25. Mai sind kreisweit 350 000 Bürger aufgerufen, einen neuen Kreistag zu wählen. In seinen sechs Städten Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss sowie in seinen zwei Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen werden zudem auch neue Räte gewählt. In Dormagen, Meerbusch und Rommerskirchen kommt als dritte Entscheidung die Bürgermeister-Wahl hinzu. mehr

Rommerskirchen

Lärmendes Kind eingesperrt: Verurteilte geht in Berufung

Das vorübergehende Einsperren eines Kindes und die damit verbundene Verurteilung einer Frau aus Butzheim wird zu einer längeren Geschichte. Weil sie mit ihrer Verurteilung durch das Amtsgericht Grevenbroich (die NGZ berichtete) nicht einverstanden ist, hat die Butzheimerin gegen die Entscheidung jetzt Berufung eingelegt. Das hat die Anwältin des Opfers mitgeteilt. Nach Angaben von Juristin Julia Offermann wird der Fall nun in zweiter Instanz am Landgericht Mönchengladbach neu aufgerollt. mehr

Bilderserien aus Rommerskirchen