| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
An Fronleichnam wird neuer "König der Könige" ermittelt

Rommerskirchen. Bei der Pfarrgemeinde St. Martinus gehen die Vorbereitungen auf das Pfarrfest in die heiße Phase. Gefeiert wird wie immer an Fronleichnam, das diesmal auf den 26. Mai fällt. Los geht es rund um die Kirche und das Pfarrheim nach dem Abschluss der morgendlichen Fronleichnamsprozession. Andrea Wasel, Gerda Eßer sowie Agnes Kremer-Schillings haben mit ihrem Helferteam wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Auch an die kleinen Besucher haben sie gedacht: Für die gibt es wieder eine Panini-Tauschbörse, aber auch das Bastelangebot und das Kinderschminken sind erfahrungsgemäß beliebte Angebote. Cafeteria, Grill- und Reibekuchenstand sowie ein Getränkepavillon gehören zu den Standards. Zudem sind an einem Weinstand edle Tropfen, aber auch Tapas erhältlich. Ebenfalls vertreten ist die Caritas mit ihrem Spendenmobil.

Eine tragende Rolle spielen die drei St.Sebastianus-Bruderschaften aus Nettesheim-Butzheim, Frixheim und Anstel. Dies gilt sowohl in ihrer Eigenschaft als Organisatoren der Fronleichnamsprozession wie auch als Helfer beim Pfarrfest. Zudem sorgen sie mit der Ermittlung des "Königs der Könige" für ein zusätzliches Highlight: Zum fünften Mal treffen alle amtierenden und ehemaligen Könige der drei Bruderschaften aufeinander, um den zielsichersten unter ihnen herauszufinden. Bislang hatten drei Mal Schützen aus Frixheim und ein Mal aus Butzheim die Nase vorn.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: An Fronleichnam wird neuer "König der Könige" ermittelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.