| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Autorenduo stellt neues Buch vor

Rommerskirchen. Sylvia Filz und Sigrid Konopatzki luden zum "Mädels-Nachmittag" ein.

In gemütlicher kleiner Runde und bei einigen süßen und vor allem selbst gemachten Leckereien stellten jetzt Sylvia Filz und Sigrid Konopatzki ihr neustes Gemeinschaftswerk vor. Der Titel: "Alles in Rosé". Und so konnten die Gäste - nur Frauen waren geladen - sich auch auf einen Nachmittag in rosa Ambiente freuen. In dem mittlerweile neunten Buch, das die beiden Autorinnen verfasst haben, ist alles drin, was das Herz bewegt und was bei trübem Herbstwetter zum kuscheligen Leseabend einlädt.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine junge Gräfin, die in einem alten Schloss lebt. Dessen Unterhaltungskosten übersteigen bald ihr Budget, so dass sie sich an einen Event-Manager wendet, der gleichzeitig Heiratsschwindler ist. Mehr soll nicht verraten werden, doch man kann sich denken, dass diese Konstellation reichlich Stoff bietet. Bereits im Dezember soll der Folgeband "Rosige Zeiten", im Frühjahr der dritte Teil mit dem Titel "Ich brauch' ein neues Kleid" erscheinen.

"Wir haben noch viele Ideen", sagt Sigrid Konopatzki, so dass die Fans der beiden durchaus auf weitere Geschichten hoffen dürfen. Am Freitag, 20. November, jedenfalls lesen sie ab 17 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung in Grevenbroich. Und wer es noch nicht weiß: "Wir lesen nicht einfach vor, wir inszenieren das Ganze", sagt Konopatzki.

(goe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Autorenduo stellt neues Buch vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.