| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Band "Tune up" ist Stammgast in Frixheim

Rommerskirchen. Die Cover-Formation bot beim Frixheimer Sommer schon zum fünften Mal gute Unterhaltung. Von Sebastian Meurer

"Tune up" war 2011 die allererste Band, die beim "Frixheimer Sommer" auftrat und mit ihrem jetzigen fünften Auftritt ist die Coverband die einzige, die seither alljährlich mit von der Partie war. Wurden die Musiker beim Einstand vor vier Jahren vom Regen noch fast von der Bühne gespült, blieb es jetzt durchgängig sonnig und trocken. "Tune up" zeigte sich wie immer in bester Spiellaune, die sich auch aufs Publikum übertrug.

Sängerin Petra Roeder und Schlagzeuger Hans-Peter Henk, die 2011 in Frixheim eine Premiere feierten, waren ebenso wieder im Einsatz wie Bandgründer, Keyboarder und Sänger Michael "Burli" Bäcker. Auch schon seit einer Weile dabei ist Gitarrist Norbert Schultheiß, während Bassist Jürgen Plum 2011 noch nicht mit von der Partie war. Trotz gelegentlicher Wechsel in der Besetzung ist "Tune up" seit der Gründung vor mehr als anderthalb Jahrzehnten seinen Wurzeln treu geblieben. Populäre Rock-Musik seit den 1960-er Jahren ist bis heute das Erfolgsrezept der Band geblieben. Songs von Joe Cocker, ZZ Top und Bryan Adams sind bei Konzerten von "Tune up" ebenso verlässliche Größen wie jene von Status Quo oder den Rolling Stones.

In den vergangenen Jahren hat sich die Band insbesondere im Bereich Kerpen und Erftstadt "eine kleine Fangemeinde" sichern können, wie Norbert Schultheiß sagt. "Heimathafen" der Band ist eigentlich Grevenbroich, "doch gibt es hier nur wenig Möglichkeiten aufzutreten", so Norbert Schultheiß, der 1968 in Widdeshoven seine erste Band gegründet hat,

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Band "Tune up" ist Stammgast in Frixheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.