| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Bessere Beleuchtung fürs Sonnenbad

Rommerskirchen: Bessere Beleuchtung fürs Sonnenbad
Der Hubboden des "Sonnenbads" ist in den Ferien gründlich überholt worden. FOTO: Gemeinde
Rommerskirchen. Auch im neuen Jahr soll es in der frisch renovierten Schwimmstätte ein attraktives Programm geben.

Seit gestern läuft im "Sonnenbad" am Nettesheimer Weg wieder der Schwimmbetrieb. Neben der Überholung des Hubbodens konnten auch die üblichen Wartungs- und Reparaturarbeiten abgeschlossen werden. "Außerdem hat das Team des Bads für ein helleres und besseres Licht in einigen Gängen gesorgt", berichtet Rathaussprecher Elmar Gasten.

Das Vereins- und Kursangebot läuft bereits seit gestern. Ab heute ist das Hallenbad ab 7 Uhr wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Auch 2018 wird das Bad seine bisherigen Öffnungszeiten beibehalten. Dienstags ist es von 7 bis 13 Uhr und von 16 bis 19.30 Uhr geöffnet. Mittwochs sind die Öffnungszeiten von 7 bis 13 sowie von 18 bis 21 Uhr. Donnerstags ist das Bad durchgängig von 7 bis 19.30 Uhr offen. Freitags ist es von 7 bis 13 Uhr und von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Samstags öffnet das Schwimmbad um 7.30 Uhr und schließt um 13 Uhr. Sonntags ist die Öffnungszeit von 8 bis 13 Uhr. Weitere Informationen erteilt das Hallenbadpersonal unter 02183 9244.

Für das neue Jahr hat das Team wieder viele Attraktionen geplant. Zum normalen Monatsablauf gehört an jedem zweiten Samstag im Monat der "Kleinkinderspieletag". Er findet von 10.30 Uhr bis 12 Uhr statt. In dieser Zeit wird der Beckenboden auf 60 Zentimeter hoch gefahren, so dass auch kleinere Kinder stehen und sich frei bewegen können.

Für die etwas größeren Kinder gibt es dann an jedem vierten Samstag im Monat von 10.15 Uhr bis 12 Uhr einen Spielvormittag mit dem Großspielgerät.

(S.M.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Bessere Beleuchtung fürs Sonnenbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.