| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Das neue Kinderprinzenpaar stellt sich vor

Rommerskirchen: Das neue Kinderprinzenpaar stellt sich vor
Ein schönes Paar: Julia Sophie II und Jonas I. FOTO: KG Rut-Wieß
Rommerskirchen. Jonas I. und Julia Sophie II. von der Karnevalsgesellschaft Rut-Wieß haben ihre ersten Auftritte. Von Stefan Schneider

Die Begeisterung für den Karneval wurde beiden in die Wiege gelegt. Denn das neue Kinderprinzenpaar der KG "Rut-Wieß" Rommerskirchen entstammt jecken Familien. So jeck, dass Ihre Lieblichkeit Prinzessin Julia Sophie II. (Drillen) schon im Alter von drei Monaten als Mitglied bei der KG angemeldet wurde. Und als wäre das noch nicht verrückt genug, wurde ihre Anmeldung auf einem Bierdeckel vollzogen. Prinz Jonas I. (Meisen) tritt in die Fußstapfen seines Bruders Tobias und seines Patenonkels Philip, die in der Session 2010/11 bzw. 1995/96 die Narren regierten. Am 11.11. starten Jonas und Julia Sophie mit Vollgas in die neue Session. Ihr Motto zeugt von Optimismus, lautet es doch kurz und bündig: "Alles weed joot!", wie KG-Senator und Sprecher Peter J. Möhlen mitteilt.

Prinz Jonas und Prinzessin Julia Sophie besuchen die Gillbachschule in Rommerskirchen. Jonas geht in die Klasse 1c, Julia Sophie in die Klasse 1b. Beide sind sechs Jahre alt. Zu den Hobbys des Prinzen zählen Fahrrad fahren, schwimmen und das Sammeln von Siku-Modellen, besonders von Traktoren und Einsatzfahrzeuge aller Art. Prinzessin Julia nennt als Interessen - natürlich - den Karneval und dazu passend das Singen und das Tanzen. Ein Lieblingskarnevalslied hat sie auch: "Pirate" von Kasalla. Das Schwimmen, vorzugsweise im Teich, und das Voltigieren gehören auch zu ihren Hobbys.

Nach den ersten Auftritten rund um den 11.11., auf die sich auch die Eltern der Kindertollitäten Andrea und Michael Meisen sowie Andrea Assenmacher-Drillen und Michael Drillen freuen, werden Jonas I. und Julia Sophie II. am Sonntag, 11. Dezember, im "Gillbach-Gürzenich" bei der "Kölschen Weihnacht" zu Gast sein. Dort präsentieren sie sich einem großen Publikum. Denn die Veranstaltung (Einlass 13 Uhr, Beginn 14 Uhr) ist bereits ausverkauft.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Das neue Kinderprinzenpaar stellt sich vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.